Praxis & Medizin

Krankmeldung in Corona-Zeiten

Krankmeldung/AU-Bescheinigung bei Erkrankung oder Quarantäne in Corona-Zeiten

Liebe Patienten und Patientinnen,

in diesen besonderen Zeiten der Corona-Pandemie gibt es viele Unsicherheiten in Bezug auf Krankmeldungen. Die Vorgabe der Kassenärztlichen Vereinigung vom 12.03.2020 beinhaltet im Wesentlichen Folgendes:

Jeder, der nicht krank ist, aber Kontakt zu einem Verdachtsfall hatte und vom Arbeitgeber vorsorglich heim geschickt wird, kann vom Arzt keine AU-Bescheinigung bekommen.

Wer in eine behördliche angeordnete Quarantäne muss und nicht krank ist, kann vom Arzt keine AU-Bescheinigung bekommen, der Arbeitgeber kann sich aber die Lohnfortzahlung erstatten lassen.

Jeder, der erkrankt ist und deshalb nicht arbeiten kann, bekommt vom Arzt eine AU-Bescheinigung. Bei einer vermutlich ansteckenden Erkrankung derzeit auch alleine nach Telephonkontakt möglich.

Bei Infektionszeichen wie z.B. Fieber oder Husten suchen Sie bitte keinesfalls ohne Termin unsere Praxis auf, melden Sie sich jedenfalls vorher telephonisch in unserer Praxis.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.